Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.

Betriebsratsarbeit, wenn die Kolleg*innen weit weg sind

Moderation, Beratung und Zusammenarbeit | Zusammenarbeit im Team

Kategorie

  • Moderation, Beratung und Zusammenarbeit
  • Zusammenarbeit im Team

Freistellung

  • § 37,6 BetrVG

Weitere Informationen

Zielgruppe

  • Betriebsräte

Weitere Informationen

0 69/66 93 – 25 08

bildung@igmetall.de

Die Arbeitsstrukturen sind einem rapiden Wandel unterworfen. Beschäftigte arbeiten zunehmend im Homeoffice oder von unterwegs. Betriebsratsgremien sind in Regionen zusammengefasst und die Betriebsratsmitglieder arbeiten im Außendienst. Die Rechtsprechung bietet nur einen engen Spielraum für Betriebsratsarbeit, wenn die Kolleg*innen nicht mehr in unmittelbarer Nähe arbeiten. Diesen gilt es konsequent zu nutzen. In diesem Seminar werden die rechtlichen Grundlagen für eine standortübergreifende Zusammenarbeit erörtert und auch deren Grenzen aufgezeigt. Betriebsratsmitglieder bringen ihre konkreten Erfahrungen in das Seminar ein. Hilfreiche Methoden und Werkzeuge aus der Praxis und für die Praxis werden im Seminar vorgestellt. Und im Rahmen eines Betriebsbesuchs werden Werkzeuge der virtuellen Zusammenarbeit erprobt.

Themen im Seminar "Betriebsratsarbeit, wenn die Kolleg*innen weit weg sind"

  • Rechtliche Grundlagen im digitalen Zeitalter: Was geht? Was nicht?
  • Mitbestimmungsmöglichkeiten bei »virtuellen« Arbeitsstrukturen
  • Erfolgreiche Zusammenarbeit im überbetrieblichen Kontext
  • Methoden und Werkzeuge der Betriebsratsarbeit
  • Organisation und Ablauf von technik-gestützten Besprechungen
  • Sachmittel für die Betriebsratsarbeit
  • Gemeinsam an Themen und Betriebsvereinbarungen arbeiten
  • Exkursion: Virtuelle Zusammenarbeit in der Praxis
  • Betriebliche Öffentlichkeitsarbeit über das Firmengelände hinaus

Aktuelle Seminar Termine "Betriebsratsarbeit, wenn die Kolleg*innen weit weg sind"

Um einen Seminarplatz anzufragen kontaktiere bitte Deine Geschäftsstelle. Hier geht es zu der Geschäftsstellensuche.

StandortZeitraumSeminar-Nr.Verfügbarkeit
Inzell 02.01.2023 - 06.01.2023KA00123Verfügbar
Standort
Inzell
Zeitraum
 02.01.2023 - 06.01.2023
Seminar-Nr.
KA00123
Verfügbarkeit
Verfügbar
Mitglied werden
Werde Teil einer starken Gemeinschaft

Von Rechtsschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern – wir kümmern uns persönlich und zuverlässig um unsere Mitglieder.

Online beitreten

Seminar für aktive Mitglieder

 

Nachdenken, Vorausdenken und in Zusammenhängen denken. Fragen stellen, Antworten suchen und Wege finden zur Durchsetzung unserer Interessen, das sind drei zentrale Elemente dieses Seminars.

Welche Erfahrungen mache ich im Betrieb? Wie bewerte ich politische Entwicklungen? Welche Forderungen habe ich an meine Gewerkschaft und wie möchte ich an der Durchsetzung von Forderungen beteiligt sein? Welche Einschätzungen habe ich zu aktuellen wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Fragen? Es geht nicht allein um die Gewerkschaft, sondern darum, wie wir als Beteiligte und Betroffene im Betrieb in dieser Gesellschaft Gegenwart und Zukunft gestalten können.

 

Das Seminar ist in drei Teile aufgeteilt, die aufeinander aufbauen. Deine Anmeldung gilt für alle drei Teile.

 

A1-Seminar — die Termine

 

Teil 1/3: 14.10.22—9:00 bis 14:00, Weilheim

Teil 2/3: 23.11.-24.11.—je 9:00 bis 16:30, Ohlstadt

Teil 3/3: 08.12.-09.12.—je 9:00 bis 16:30, Ohlstadt

 

Anmeldung und weitere Informationen: gabi.brunner@igmetall.de

Freistellung: Die Teilnahme am Seminar ist für Vertrauensleute und Betriebsräte kostenlos.